Aktuelles


DM Bogenschießen in Wiesbaden

Im August fand die Deutsche Meisterschaft im Bogenschießen in Wiesbaden statt. Vom SV Wiepenkathen qualifizierten sich eine Damen- und eine Herren-Mannschaft Compound.

Die Bedingungen waren schon recht anspruchsvoll: 35° C und sehr windig, teilweise sogar heftige Windböen.

 

Anja Hermink belegte nach der Qualifikationsrunde (72 Pfeile) den 9. Platz und qualifizierte sich somit für die Finalrunde. Sie kämpfte sich Runde für Runde bis zum ¼- Finale vor. Erst hier musste sie sich der späteren Deutschen Meisterin Sabine Sauter geschlagen geben.

 

Die Platzierungen der Wiepenkathener:

 

 7. Platz           Wilfried Hoeft

 8. Platz           Anja Hermink

20. Platz          Laura Detje

27. Platz          Angelika Hoeft

35. Platz          Thomas Klassen

53. Platz           Eike Laurisch

 

6. Platz            Damen-Mannschaft Compound

9. Platz            Herren-Mannschaft Compound

Laura Detje holt sich den Titel

Die Bogensportler der Nordwestdeutschen Schützenbundes kämpften am Sonntag auf dem Zevener Ahe-Sportplatz um die Landesmeistertitel. Über 200 Teilnehmer gingen an den Start. Das Finalschiessen in den Damen- und Herrenklassen war am Nachmittag der Höhepunkt.

 

Der SV Wiepenkathen war in diesem Jahr nur durch 7 Bogenschützen vertreten. Urlaub und Krankheit minimierten die Anzahl. Aber die Medaillen-Ausbeute kann sich sehen lassen.

 

Einmal mehr waren die Compound-Damen sehr erfolgreich. Laura Detje (geborene Hoeft) kam erst am Samstag Abend aus den Flitterwochen zurück, stand aber am Sonntag Morgen in Zeven schon wieder an der Schiesslinie. Nach der Qualifikationrunde belegte sie den 2. Platz . Im Finalschiessen konnte sie sich gegen alle Gegnerinnen durchsetzen und gewann so im Goldfinale gegen Jennifer Harder (TuS Gildehaus) souverän die Goldmedaille und holte sich den Landesmeistertitel.

 

Anja Hermink belegte Platz 5 nach der Quali-runde und musste sich im Finalschiessen nur in einem Match geschlagen geben. So stand sie im Bronze-finale, das sie mit den letzten 3 geschossenen Pfeilen für sich entscheiden konnte. Sie platzierte die Pfeile souverän in der 10“ und kam auf den 3. Platz.

 

Als Debütantin nahm Kathy Louisa Bösch an ihrer ersten Landesmeisterschaft teil. In der Schülerklasse A Compound unterlag sie ihrer starken Konkurrentin und kam auf den 2. Platz. Glücklich nahm die 12-jährige die Silbermedaille in Empfang.

 

In der Herrenklasse Compound belegte Guido Rudolph nach der Quali-runde mit 680 Ringen den 1. Platz. Er musste sich im Finalschiessen ebenfalls in einem Match geschlagen geben. Das Finale um die Bronzemedaille konnte er dann für sich entscheiden und erreichte den 3. Platz.

 

Ebenfalls den 3. Platz belegte Wilfried Hoeft in der Altersklasse Compound.

 

Zwei weitere Landesmeistertitel holten sich die Damen- und die Herren-Mannschaft des SV Wiepenkathen.

Weitere Bilder sind in der Galerie

Bezirksmeister in Delmenhorst ermittelt.

Am Samstag den 19.05.2018 fanden die Bezirksmeisterschaften der Feldbogenschützen

auf dem Gelände des Vereins Delmenhorster Bogensport statt. 
Auf dem ehemaligem Gelände der Bundeswehr trafen sich gleich 4 Bezirke um Ihre

jeweiligen Bezirksmeister zu ermitteln. 

Bei bestem Wetter ging es dann für die Insgesamt 27 Starter am Morgen auf die ersten

12 Scheiben mit unbekannter Entfernung und nach einer kurzen Stärkung, die in gekonnter

Marnier des Gastgebenden Vereins bereitgestellt wurde, am Nachmittag auf die 12 Scheiben

mit bekannter Entfernung. 

Gegen 16:30 standen dann die Bezirksmeister fest und wurden durch die beiden Kampfrichter

Axel Friedrich und Volker Dahm verkündet. 
Bei der Jugend Setzte sich 
Jan Karnath vomSchützenverein Wischhafen vor seinem Vereinskollegen

Tjark Stephan durch. 

Bei den Damen ist Laura Hoeft vom Schützenverein Wiepenkathen Bezirksmeisterin geworden. 

Bei den Herren waren die Schützen vom SV Wiepenkathen mit Guido Rudolph vor Thomas Klassen

und Lars Mehrwald am treffsichersten. 

Und bei den Masters konnte sich mit dem Tagesbesten Ergebnis Wilfried Hoeft ebenfalls vom

SV Wiepenkathen vor seinem Mitstreiter Jürgen von Rönn vom SV Wischhafen behaupten. 

Jetzt bleibt ab zu warten ob sich alle Schützen aus dem Bezirk für die bevorstehende

Landesmeisterschaft qualifiziert haben, aber die Zeichen stehen mit den starken Ergebnissen

sicherlich nicht schlecht.

Sieger der Bezirksmeisterschaften

Von Links:

Hinten:           Jan Karnath, Thomas Klassen, Lars Mehrwald, Guido Rudolph

Vorn:              Jürgen von Rönn, Tjark Stephan, Laura Hoeft, Wilfried Hoeft

 

Bericht und FotoLars Mehrwald (Team Presse BSV-Stade)

Weitere Bilder findet ihr in der Galerie 2018

Die Majestäten 2018

v.l. 2. Ritter Hendrik Deede, 1. Ritter Uwe Käppler, Jung-Schützenkönigin Joanne Diekmann,

König Dennis Arnold, Jung-Schützenkönig Dominik Reinboth, Kinder-Königin Stella Bader,

Bete Dame Marion Kluge, Stadtbeste Dame Melanie von Allwörden.

Nicht auf dem Bild: Prinzessin Lotte Pape, Prinz Mirco Sander

 

Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden.

... weitere Meldungen und Fotos findest Du in der Galerie