Bogensportgruppe


Im Mai 2004 wurde die Bogensportgruppe im Schützenverein Wiepenkathen gegründet. Durch die Unterstützung des Vereins wurden Scheiben, Scheibenständer und 2 Vereinsbögen angeschafft. Viele Interessierte probierten diesen Sport aus und viele blieben über Jahre dabei. Trainiert wurde und wird immer noch im Sommer auf dem Schützenplatz in Wiepenkathen und im Winter in einer Sporthalle in Stade-Ottenbeck.

 

In den letzten Jahren wurden unzählige Titel, Pokale und Plaketten in den verschiedenen Wettkampfklassen bei Meisterschaften und Turnieren gesammelt. Zu den größten Erfolgen der Bogengruppe zählt der 1. Platz von Laura Detje bei der Deutschen Meisterschaft im Jahr 2006 in Winnenden. In der Jugendklasse Compound holte sie den Meistertitel nach Wiepenkathen und schoss einen neuen Deutschen Rekord. Ebenso gelang es Wilfried Hoeft im Jahr 2015 in Raubling/Bayern. In der Altersklasse Compound kam er auf den 1. Platz und wurde Deutscher

Meister. Zur Zeit besteht die Bogensportgruppe aus 25 aktiven Schützen.

 

Interessierte sind herzlich willkommen und haben jeden Freitag die Möglichkeit, sich über das Bogenschießen zu informieren. Wir freuen uns auf Dich !



Bezirksmeister in Delmenhorst ermittelt.

Sieger der Bezirksmeisterschaften von Links hinten: Jan Karnath, Thomas Klassen, Lars Mehrwald, Guido Rudolph Vorn:Jürgen von Rönn, Tjark Stephan, Laura Hoeft, Wilfried Hoeft


Laura Detje holt sich den Titel


Bronzemedaille bei der DM Bogen

Wilfried Hoeft hat die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften in Hallbergmoos bei München geholt. Mit 678 Ringen mit dem Compoundbogen verpasste er Gold nur um zwei Ringe. Nach dem Abschluss des Wettkampfs erreichte er zwar so viele Ringe wie der Zweitplatzierte. Letztlich aber entschieden die „geschossenen Zehner“ über Platz zwei und drei.

Als zweiter Schütze vom SV Wiepenkathen hatte sich Lukas Peschel qualifiziert. In der leistungsstarken Herrenklasse Compound belegte er den 48. Platz.


Ansprechpartner: